Verschlagwortet: intragenerationelle Gerechtigkeit

0

25.04.2022 Willkommen zurück

Am 25.04.2022 traf sich die Projektgruppe zum ersten Mal im neuen Sommersemester. In der zurückliegenden vorlesungsfreien Zeit haben die drei Arbeitsgruppen ihre Ideen weiterentwickelt. So war es das Ziel der ersten Sitzung, die entstandenen Ideen-Mosaike,...

0

17.01.2022 Interviewmethoden, Public und Oral History (II)

Die Seminarsitzung am 17.01.2022 stand im Zeichen der Public und Visual History. Zunächst wurde intensiv über mögliche Themen für den Dokumentarfilm und die Aufteilung der Arbeitsgruppen diskutiert. Die Dokumentation soll sich vor allem mit den verschiedenen Aspekten der Gerechtigkeit in der Altersvorsorge beschäftigen. Dabei einigten sich die Studierenden auf die Themen Gendergerechtigkeit, Geschlechtergerechtigkeit und intragenerationelle Gerechtigkeit. Im Anschluss wurden weitere Fragen bezüglich der Umsetzung der Dokumentation besprochen. Ein großer Aspekt bezog sich dabei auf eine mögliche historische Grenze sowie die Frage, welche Rolle Gegenwart und Zukunft in der geschichtswissenschaftlichen Dokumentation spielen sollten.

Für die Umsetzung der Dokumentation werden die Methoden der Public und Visual History von großer Bedeutung sein, weshalb sich im zweiten Teil eine Diskussion darüber anschloss. Dabei wurden Fragen zur Bedeutung der Öffentlichkeit sowie zur Bedeutung und Arbeit mit Fotographien und anderen Arten von Abbildungen analysiert. Im Anschluss wandten die zuvor gebildeten Gruppen ihr erarbeitetes Wissen auf die Möglichkeiten der Visualisierung ihres Themengebietes an.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search