Paul Benjamin Morawski

Paul Morawski machte seinen Bachelorabschluss in den Fächern Geschichte und Politische Wissenschaft an der Universität Heidelberg mit einer vergleichenden Arbeit zur Geschichte der öffentlichen Toiletten in Heidelberg und Berlin seit 1990. Das darauffolgende Masterstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin schloss er 2021 ab mit einer Untersuchung der Erzählpraktiken über American Football-Spieler in drei US-amerikanischen Tageszeitungen.

Im Wintersemester 2016/17 nahm Paul Morawski als Student bereits teil an dem von Heike Wieters und Ulrike Schulz geleiteten Projektseminar „Geschichte als Film“, in dessen Rahmen Studierende gemeinsam mit Filmschaffenden vier professionelle Dokumentarfilme zur Sozialpolitik in Deutschland produzierten. Dabei wirkte er an dem Film „Fürsorge – Auffangnetz im Spiegel der Zeit“ mit.

Seit August 2021 ist Paul Morawski als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig im Projekt „Staatlich, Betrieblich, Privat – Drei Säulen der Altersvorsorge in der Bundesrepublik, 1971 bis heute“.


Paul Benjamin Morawski

Paul Morawski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Staatlich, Betrieblich, Privat – Drei Säulen der Altersvorsorge in der Bundesrepublik, 1971 bis heute“.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search